Rettung der Flamingos in Venezuela

16 April, 2019 flamingo, umweltschutz, Venezuela
0 %
/* Rolf: Removed Progress */ DONATE NOW

Mama Tierra engagiert sich im diktatorischen Venezuela mit einem Naturschutzprojekt, um Flamingos in einer der wichtigsten Küstenlagunen des Landes zu retten. Der Sumpf “Los  Olivitos„ ist Lebensraum, Unterschlupf und Nistgebiet der grössten Population von Flamingos in der Karibik. Im Jahr 1996 wurde es zum Ramsar-Gebiet erklärt. Also ein Feuchtgebiet von internationaler Bedeutung wegen dessen Biodiversität.

Los Olivitos

Mama Tierra is involved in a conservation project in dictatorial Venezuela to rescue flamingos in one of the country’s most important coastal lagoons. “Los Olivitos” is the habitat, shelter and nesting area of the largest population of flamingos in the Caribbean. In 1996, it was declared a Ramsar area. Thus, a wetland of international importance because of its biodiversity.

Dr. Lertmith Torres

DONATE NOW